Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 31.08.2021

Wir bieten: Duales Studium im Bereich Vermessung/Geoinformation ab 01.09.2022

In Zusammenarbeit mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften München bieten wir ein duales Studium Vermessung (Bachelorstudiengang: Angewandte Geodäsie und Geoinformatik) ab 01.09.2022 an.
Bewerbungsschluss ist der 31.10.2021.

Duales Studium 2022

Studieren und dabei Praxiserfahrungen sammeln!
Sie können sich nicht entscheiden können, ob Sie eine Berufsausbildung oder ein Studium beginnen? Sie haben technisches/mathematisches Interesse und möchten gerne in der freien Natur arbeiten? Dann könnte ein duales Studium für den Studiengang Geodäsie (Vermessung/Geoinformation) das Richtige für Sie sein. Mit einem dualen Studium kombinieren Sie die Vorteile einer technischen Berufsausbildung mit den Vorteilen eines wissenschaftlichen Studiums.

Während der vertieften Praxisphase in den Semesterferien lernen Sie am Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (ADBV) Augsburg die verschiedenen Einsatzgebiete eines Bachelor of Engineering im Bereich der Katastervermessung kennen und können erlerntes Wissen zeitnah und regelmäßig in der behördlichen Praxis anwenden. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Einstellung am ADBV Augsburg oder einem benachbarten Amt unter Beachtung der Bestenauslese.

Nächster Einstellungstermin 01.September 2022
- Bewerbungsschluss 31. Oktober 2021


Alle weiteren Infos und Bewerbung unter:
https://www.bayern-insider.de/duales_studium.html

Das macht Sie aus:
- Sie sind ein technisch interessierter Mensch
- Sie haben Spaß an der Geometrie
- Die Fachhochschulreife oder das Abitur haben Sie auch (bald) in der Tasche
- Sie haben in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch einen Gesamtschnitt von 3,0

Was macht man eigentlich als Bachelor of Engineering in der Geodäsie?
Für die Vermessung der Erde brauchen wir Fachkräfte: Der Einsatz von Geoinformationssystemen und ihr breites Einsatzspektrum erfordern vor allem Eines – junge, qualifizierte Fachkräfte für das vielseitige Berufsfeld der Vermessung und der Geoinformatik.

Zu den Inhalten des Bachelorstudiums zählen die Erfassung, Visualisierung, Verwaltung und nachhaltige Sicherung von Objekten und Strukturen unseres Lebens- und Wirtschaftsraumes. Das können Grundstücke und Bauwerke sein, großräumige Verkehrswege, Gebirge, aber auch ganze Länder. Neben der geometrischen Erfassung (Lage, Größe, Form) gehört auch die Beschreibung der Eigenschaften der Objekte (Typ, Material, Nutzung, Zustand) dazu. Diese "Geodaten" werden mit Hilfe von Geoinformationssystemen und anderen Applikationen weiterverarbeitet, hier kommt die Geoinformatik zur Anwendung.

Das 7-semestrige Bachelorstudium setzt sich aus einem jeweils zweisemestrigen Grund-, Haupt- und Vertiefungsabschnitt zusammen und schließt mit der Bachelorarbeit ab. Während des Grundstudiums werden die fachlichen Grundkenntnisse als Rüstzeug für das weitere Studium vermittelt. Im 2. Abschnitt lernt man unterschiedliche fachspezifische Aufgabenstellungen selbstständig zu bearbeiten. Die beiden letzten Semester dienen der Vertiefung und der Spezialisierung.

Während der vorlesungsfreien Zeit können Sie Ihr erworbenes Wissen an unserem Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung im Bereich der Grundstücksvermessung anwenden und vertiefen und unsere Verwaltung als zukünftigen Arbeitgeber kennenlernen.Sie arbeiten an konkreten Projekten und haben die Möglichkeit, ein praxisnahes Thema für Ihre Bachelorarbeit bei uns zu finden. Zudem gibt es während der gesamten Studiendauer eine monatliche Vergütung von 550€ oben drauf.

Ihre Vorteile:
- intensive Berufserfahrung
- geregelte Vergütung während des Studiums
- frühzeitiges Kennenlernen unserer Verwaltung
- kollegiale Arbeitsatmosphäre im Team
- interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
- mehrere regionale Standorte in Bayern
- technisch gut ausgestattete Arbeitsumgebung
- Berufseinstieg als Beamter*in in der 3. Qualifikationsebene möglich

So bewerben Sie sich:
Das sollten Sie für Ihre Bewerbung bereit haben:
- Bewerbungsschreiben mit Angabe zum gewünschten Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Augsburg
(max. zwei Ämter können berücksichtigt werden, bitte priorisieren)
- tabellarischer Lebenslauf
- Schulabgangszeugnis (falls das Schulabgangszeugnis noch nicht vorliegt, alle Zeugnisse ab der 10. Jahrgangsstufe)
- Nachweis über die deutsche/EU-Staatsbürgerschaft (Personalausweis/Reisepass)
- ggf. weitere Zeugnisse über eine eventuelle fachliche Schulbildung, berufliche Ausbildung oder entsprechende Tätigkeiten
- ggf. Nachweis der Schwerbehinderung (Schwerbehindertenausweis)

Bewerben sich direkt hier unter www.bayern-insider.de

Datenschutzhinweise:
Ihre personenbezogenen Daten werden zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens erhoben. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten sie daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.

Integration und Gleichstellung:
Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit, deshalb achten wir auf
- die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Beim Auswahlverfahren können wir leider nur Bewerbungen von Personen mit deutscher oder EU-Staatsbürgerschaft berücksichtigen.
- die Integration von Menschen mit Behinderung. Sie werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
- die berufliche Gleichstellung der Geschlechter (m/w/d).

Sie haben noch Fragen?
- Vielleicht finden Sie die Antwort bereits auf unserer FAQ-Seite
- Für weitere Fragen steht Ihnen auch gerne unser zentraler Ansprechpartner Herr Florian Geiger unter Telefon 0871/40472-161 zur Verfügung / -> E-Mail schreiben.

mehr zum Thema Ausbildung und Berufseinstieg in der Bayerischen Vermessungsverwaltung:
Alle Ausbildungs- und Berufseinstiegsmöglichkeiten auf unserer Karrierewebseite: "Traumberuf Bayern-Insider! Kein bisschen vermessen."
Weltvermesserer Arbeitsplatz Erde (Informationen zu Studium und Ausbildung)
Aktuelle Stellenangebote in der Bayerischen Vermessungsverwaltung

Studium Geodäsie, Geoinformatik, Vermessung
- an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München (HSM)
Studiengang Angewandte Geodäsie und Geoinformatik,
- an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FH-WS)
Studiengang Vermessung und Geoinformatik und
- an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden (OTH-Amberg)
Studiengang Geoinformatik und Landmanagement.

Filme der Werbekampagne "Traumberuf Bayern-Insider! Kein bisschen vermessen" auf unserem BVV YouTube-Kanal:
Traumberuf Katastertechniker/-in
Traumberuf Vermessungsingenieur/-in
Traumberuf Geomatiker/-in

Unser Gebäude im Fronhof 12 als 3D-Modell
Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Augsburg

Link zur Stellenanzeige bei der Agentur für Arbeit - Referenznummer: 10000-1185489877-S



Eindrücke vom ADBV Augsburg - 1

ADBV_Augsburg_Fronhof12
ADBV_Augsburg_Foyer
ADBV_Augsburg_Kundenzentrum.jpg
ADBV_Augsburg_Doppel_Büro.jpg
Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild(4 Bilder)

Eindrücke vom ADBV Augsburg - 2

ADBV Vermessung Außendienst
ADBV Vermessung Außendienst Winter
ADBV Vermessung Außendienst
BayernAtlas 3D Fronhof, Augsburg
Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild(4 Bilder)
nach oben